Hier bloggt Stefan Backs,

Spielerberater und Geschäftsführer der Agentur Siebert & Backs, zu aktuellen Fußballthemen. #takingcareoffootball

23. August 2021

Mit dem FCZ auf Rekordjagd

Das war nichts für schwache Nerven. In der 5. Minute der Nachspielzeit konnten wir am vergangenen Samstag das Derby gegen die Grasshoppers mit 2:1 für uns entscheiden.
21. Juni 2021

Fußball und Politik

Das letzte EM-Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Ungarn soll für politischen Protest genutzt werden. Da die Regierung um Ungarns Ministerpräsidenten Orbán den Lehrern verboten hat, in der Schule auf die Normalität von Homosexualität hinzuweisen, möchte der Münchner Stadtrat die Allianz-Arena in Regenbogenfarben erstrahlen lassen. Diese Farben sind das Symbol für Vielfalt und Toleranz.
1. Juni 2021

Unsere Trainer des Jahres

Vor rund zwei Jahren haben wir als Siebert & Backs Fußballmanagement GmbH einen Strategiewechsel vorgenommen. Künftig werden wir uns vermehrt der Beratung von Trainern widmen. Dazu haben wir mit Hans-Georg Felder einen Profi für uns gewinnen können, der schon bei Hertha BSC Berlin und RB Leipzig mit zahlreichen Top-Trainern zusammen gearbeitet hat.
12. Mai 2021

Unter dem Deckmantel der Tradition

Wenn im DFB-Pokalfinale Borussia Dortmund und RB Leipzig aufeinander treffen, sprechen einige Medien vom „Clash der Kulturen“ (z.B. Die Welt).
1. Mai 2021

Wofür ich RB Leipzig kritisiere

RB Leipzig ist ein Kunstprodukt. Der Name RasenBallsport ein Witz. Der Fußball-Bundesligist ist eine Werbeplattform für den Getränkehersteller Red Bull. Eigens dafür erschaffen. Alles diskutiert. Geschenkt.
29. April 2021

Trainer als Stars

Früher nannte man sie etwas sperrig „Übungsleiter“. Später setzte sich das neutrale „Trainer“ durch. Logisch. Im Profi- wie im Amateurfussball trainiert der Trainer eine Mannschaft.
18. April 2021

Wenn Journalisten taktisch denken

Trainer Hansi Flick hat Bayern München um seine Freigabe gebeten. Eineinhalb Jahre vor Ablauf seines Vertrages. Was sich seit Wochen andeutete, wurde am Samstag Realität.
4. April 2021

Die Masche Raiola

Mino Raiola hat mal wieder erreicht, was er wollte. Er ist in der Fußball-Szene in aller Munde. Um für seinen Kunden Erling Haaland (und für sich) auch künftig das maximale Geld herauszuholen, besuchte Raiola mit Haaland-Vater Alf-Inge vergangene Woche öffentlichkeitswirksam die Top-Klubs FC Barcelona und Real Madrid, befeuerte so Haalands Wechselabsichten und düpierte dessen aktuellen Klub Borussia Dortmund, bei dem Haaland noch bis 2024 unter Vertrag steht.
26. März 2021

Aestimo, ergo sum

Ich schätze Mal, die BILD-Zeitung denkt sich etwas dabei. Denn seit Tagen beglückt sie die Leser mit ihrer Einschätzung der Vertragsstruktur des FC Schalke 04. Schätzungsweise sogar seit einer Woche.
18. März 2021

Je suis Jörg Dahlmann

Jörg Dahlmann ist Fußball-Kommentator auf sky. Ok, leider muß man sagen: war. Er wurde gekündigt weil er in einem Kommentar über einen japanischen Fußballer gesagt hat, das letzte Tor habe dieser im „Land der Sushis“ geschossen. Dies wurde ihm als Rassismus ausgelegt. So weit, so schlecht.